Menü
Suche

FAQ_Test

FAQ - Häufig gestellte Fragen

  • Wie muss die Ware verpackt sein?

    Die richtige Verpackung ist ein wichtiger Baustein für den optimalen und stressfreien Versand Ihrer Ware. Eine nicht ausreichende oder gar fehlende Transportverpackung kann dazu führen, dass Ihre bestellte oder verkaufte Ware verschmutzt, beschädigt oder verloren geht. Nur mit der richtigen Verpackung kann ein sauberer sowie zuverlässiger Palettentransport gewährleistet werden. Gerade bei hochwertigen Gütern ist eine professionelle Verpackung sehr wichtig.

    Für den optimalen Versand mit einer Spedition sollte Ihre Ware daher auf Paletten oder in Gitterboxen stehen, sodass diese mit einem Gabelstapler oder einem Handhubwagen unterfahrbar sind und bewegt werden können. Gleichzeitig muss beachtet werden, dass die Ware ordnungsgemäß mit Spanngurten und Folie auf dem Lademittel (Palette, Gitterbox, etc.) befestigt wird, da die Ware mehrmals auf dem Weg zum Kunden in verschiedenen Lägern umgeladen wird.

  • Was muss ich vor dem Versenden einer Palette beachten?

    Die Versandkosten für Transportgüter auf einer Einweg- oder Europalette richten sich stets nach dem Gewicht der Waren und dem Transportweg. Daher sollten Sie zunächst prüfen, wie schwer Ihre Waren sind und welche Palette dafür geeignet ist. Informieren Sie sich außerdem über benötigte Fixierungen für das Transportgut und ob es weitere Bestimmungen durch die Spedition gibt, die Sie beim Beladen der Palette beachten müssen. Wenn Ihre ausgewählten Paletten soweit versandfertig sind, prüfen Sie nochmals, ob alle Adressaufkleber gut sichtbar und etwaige Handlungsanweisungen für den Speditionsfahrer ebenfalls angebracht sind. Haben Sie all dies erledigt, können Sie Ihre Waren per Spedition mit dem Palettenversand verschicken.

  • Wie erfolgt die Lieferung beim Palettenversand?

    Beim Palettenversand mit einer Spedition erfolgt die Lieferung in einem bestimmten Zeitfenster „frei Bordsteinkante“. Das bedeutet, dass die Waren an der Lieferadresse am Straßenrand aus dem LKW abgeladen werden. Der Mitarbeiter der Spedition lässt sich vom Empfänger den Erhalt der Palettensendung und, dass diese unbeschadet ist, bestätigten.

  • Was bedeutet frei Bordsteinkante?

    In der Regel vereinbaren Versender und Spedition die Lieferung "frei Bordsteinkante". Das heißt, dass der Fahrer, wenn nicht anders vom Versender vorgegeben, die Lieferung am Straßenrand/an der Bordsteinkante des Empfängers abstellt. Die Haftung für die Ware durch den Spediteur endet an der Bordsteinkante.
    Die gelieferte Ware muss also nicht bis zur Haustüre, in das Haus oder in die Wohnung gebracht werden. Die Zustellung „frei Bordsteinkante“ gilt auch für die Anlieferungen und Abholungen durch die Kochtrans Partner, es sei denn, es ist etwas anderes, wie z. B. die Zustellung „frei Verwendungsstelle“, vereinbart.

  • Wie kann ich meine Sendung Verfolgen?

    Sie können mit Hilfe unserer Sendungsverfolgung, Sendungsverlauf ansehen oder Fragen per E-Mail an unsere Kundenservice (service@kochtrans-muenchen.de) nach. Unsere Mittarbeiter helfen ihnen gerne weiter!